Aktuelles aus dem Landesverband

DIE LINKE. Landesverband Bayern
Ates Gürpinar:" Der Spatenstich ist ein Jahr her, um den Beginn eines der größten bayerischen Baukatastrophen der letzten Jahrzehnte zu markieren. Leider konnten der Rat der Spezialisten und die Klagen von LINKEN sowie Anwohnerinnen und Anwohnern die große Koalition in Stadt, Land und Bund gemeinsam mit der Deutschen Bahn nicht am Baubeginn...
„Den Bologna-Prozess haben viele der Beteiligten erfahren als zunehmende Bürokratie, Vermarktwirtschaftlichung von Lehre, Lernen und Forschung sowie Unterfinanzierung der Hochschulen. Die angestrebte Internationalisierung ist weiterhin einer kleinen privilegierten Minderheit vorbehalten. Wenn die Wissenschaftsminister nun die soziale Spaltung,...
Temporäre Schließung der Geburtshilfe Dinkelsbühl: Warnsignal für die gesamte Region Haftungsfonds Aufgabe für Bund und Freistaat: „Werdende Mütter nicht im Regen stehen lassen“ „Das ist ein Warnsignal für die gesamte Region“, kommentiert der gesundheitspolitische Sprecher im Bundestag, MdB Harald Weinberg (DIE LINKE), die temporäre Schließung...
 

Aktuelles aus dem Bundesverband

DIE LINKE.
Von Axel Troost, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE
"Ein weiteres Mal verweigert die türkische Regierung Abgeordneten aller Fraktionen den Besuch in Incirlik. Es ist völlig inakzeptabel, dass deutsche Parlamentarier nicht die von hier maidatierten Soldaten besuchen können." erklärt Dietmar Bartsch in seiner Rede im Bundestag. Der Vorsitzende der...
"Union und SPD haben sich darauf geeinigt, der Privatisierung der deutschen Autobahnen die Tür zu öffnen. Die Große Koalition befindet sich damit auf einer Geisterfahrt gegen die weit überwiegende Bevölkerungsmehrheit, die eine Autobahnprivatisierung nicht will. Die Steuerzahler haben die Autobahn...
 

Die LINKE. Fraktion im Bundestag

„Den Bologna-Prozess haben viele der Beteiligten erfahren als zunehmende Bürokratie, Vermarktwirtschaftlichung von Lehre, Lernen und Forschung sowie Unterfinanzierung der Hochschulen. Die angestrebte Internationalisierung ist weiterhin einer kleinen privilegierten Minderheit vorbehalten. Wenn die Wissenschaftsminister nun die soziale Spaltung, wachsenden Populismus und den Klimawandel als Herausforderungen anerkennen, denen sich der europäische Hochschulraum stellen muss, zeigen sie ein feines Gespür für einige der Grundfehler im Bologna-Prozess und bei der EU-geführten europäischen Integration“, erklärt Nicole Gohlke.
„Mit dem jetzt angekündigten weiteren Bau umfangreicher israelischer Siedlungen im besetzten Westjordanland bricht die israelische Regierung erneut Völkerrecht und sabotiert jegliche Bemühungen für Friedensverhandlungen mit der palästinensischen Seite. Dies ist pure Provokation. Die Bundesregierung muss diesen Rechtsbruch umgehend verurteilen und auch auf entsprechende Schritte der EU hinwirken“, sagt Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE.
„Der Bundesfinanzminister und die EU-Kommission reden sich die Konjunktur schön, um über die Rechnung der verkorksten Griechenland-Pakete zu schweigen. Je länger eine tragfähige Lösung für die griechischen Staatsschulden blockiert wird, desto länger können Brüssel und Berlin in Griechenland hineinregieren. In Brüssel brüstet man sich, Athen stünde die nächsten 40 Jahre unter Aufsicht“, kommentiert der stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Fabio De Masi, das heutige Treffen der Eurogruppe. 
 
Pressemeldungen des Kreisverbandes
21. Mai 2018 Meldungen/Rosenheim/Top

Macrons „Reformen“ sorgen auch in Frankreich für mehr Umverteilung von unten nach oben

Der Kreisverband der LINKEN. Rosenheim freute sich, in der letzten Woche Éric Bourguignon als Referent zum Thema „Wohin führen Macrons Reformen Frankreich und Europa?“ bei einer Veranstaltung im Z begrüßen zu können. Bourguinon führte aus, dass Macrons Angriffe auf die Rechte der Arbeiter*innen schon begannen, als er noch Wirtschaftsminister... Mehr...

 
4. Mai 2018 Kreisverband/Meldungen/Rosenheim/Top

"Podiumsdiskussion" an Wasserburger Realschule - Politische Bildung oder Wahlwerbung?

Wasserburg am Inn - Wasserburg - Im Rahmen der Europawoche "Wertvolles Europa" veranstaltete die Anton-Heilingbrunner-Realschule Wasserburg am 02.03.2018 eine "Podiumsdiskussion" mit Frau MdB Daniela Ludwig. Teilgenommen haben Schüler der sechsten, achten und neunten Klasse. In Gesprächen mit den Bürgern wurde an uns... Mehr...

 
24. April 2018 Meldungen/Rosenheim/Top

Basisgruppe der LINKEN in Bad Aibling gegründet - für mehr Gerechtigkeit im Altlandkreis

Bad Aibling - Nachdem der Kreisverband der LINKEN in der Region Rosenheim seit der Bundestagswahl einen sehr starken Mitgliederzuwachs verzeichnen konnte, hat sich in Bad Aibling nach Wasserburg und Rosenheim nun auch eine Basisgruppe gegründet. „Für uns ist das ein Zeichen, dass sowohl der Wunsch nach mehr sozialer Gerechtigkeit als auch... Mehr...

 
27. März 2018 Meldungen/Rosenheim/Top

Rosenheimer Kandidaten sind oberbayerische Spitzenkandidaten

München - Auf der Wahlkreisversammlung der Oberbayerischen LINKEN am Samstag den 24.3.2018 wurde Christian Peiker, Landtagskandidat im Stimmkreis Rosenheim-West, von den versammelten Mitgliedern mit 66,2% auf Platz 4 der Bezirkswahlliste für die Landtagswahl 2018 gewählt. Christian Peiker erklärt dazu: "Ich bedanke mich bei den Mitgliedern... Mehr...

 
21. März 2018 Meldungen/Rosenheim/Top

Stellungnahme der LINKEN zu AFD kritisiert Stadtjugendring

Wie durch ovb-online bekannt wurde kritisiert die AfD den Stadtjugendring dafür, dass sie nicht an einer Podiumsdiskussion teilnehmen konnten. Auch wir von der Partei DIE LINKE bedauern, dass wir nicht teilnehmen konnten. Die Begründung ist für uns jedoch absolut nachvollziehbar. Sebastian Misselhorn, Kreissprecher der LINKEN, erklärt dazu:... Mehr...

 
17. März 2018 Meldungen/Rosenheim/Top

Der bayrische Polizeistaat lässt grüßen!

Klaus Rosellen, Direktkandidat der DIE LINKE. KV Rosenheim für den Bezirkstag, erklärt zur Razzia in der Bad Aiblinger Flüchtlingsunterkunft: „Die großangelegte und unverhältnismäßige Razzia ist Zeugnis dafür, dass humane Polizeimethoden in Oberbayern nicht umsetzbar sind und auch kein Wert darauf gelegt wird dies auch nur zu versuchen. Dafür... Mehr...

 
8. März 2018 Meldungen/Rosenheim/Top

Gegen den Personalmangel in der Pflege - DIE LINKE sagt am Frauentag Danke für die Leistung der meist weiblichen Beschäftigten

Wir sind am Internationalen Frauentag besonders solidarisch mit den Pflegekräften in unseren Krankenhäusern. Die aktuellen Zahlen sagen, dass mindestens 162 000 Stellen, darunter 70 000 Pflegekräfte fehlen – das ist Pflegenotstand! Wer wichtige und verantwortungsvolle Tätigkeiten mit Menschen ausübt, der hat eine bessere Behandlung verdient –... Mehr...

 
12. Februar 2018 Meldungen/Rosenheim/Top

Weg mit dem Jodl-Grabstein

DIE LINKE positioniert sich klar gegen die Verlängerung des Kriegsverbrecher Grabes Jodl auf der Fraueninsel. Eine mögliche Pilgerstätte rechter Gesinnungsträger darf es im Chiemgau nicht geben. Zu den Mauscheleien des Chiemseer Gemeinderat um eine eventuelle weitere Verlängerung des Nutzungsrechts des Jodlgrabs, erklärt Dr. Klaus Rosellen,... Mehr...

 
23. Januar 2018 Meldungen/Top

DIE LINKE. Kreisverband Rosenheim wählt Kandidaten für kommende Wahlen 2018

Rosenheim - Der Rosenheimer Kreisverband der Partei DIE LINKE. wählt Direktkandidaten für Bezirkstags- und Landtagswahlen im Herbst 2018 Mehr...

 
7. Januar 2018 Meldungen/Rosenheim/Top

Aktion “Auf gute Nachbarschaft”

DIE LINKE. Wasserburg ist heute auf der Kundgebung “Auf gute Nachbarschaft” in Seeon mit dabei gewesen, um den Protest gegen eine konservative Revolution der CSU auf ihrer Klausurtagung zu unterstützen. Wir sagen es ganz klar und deutlich, wer sich mit Rechtspopulisten schmückt und auf die nationalistische Karte setzt, spielt mit dem Feuer. Europa... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 31