Zum Hauptinhalt springen

CSD 2018 in München

Am Wochenende, den 14. und 15. Juli, feierten tausende Menschen den Christopher Street Day in München. Mit dabei LINKE aus ganz Bayern und natürlich auch aus Rosenheim. Es war eine gelungene Parade mit viel guter Laune. Wohin man auch sah, konnte man lachende, tanzende, bunte und vor allem freie Menschen sehen, die entweder für das Recht anderer auf freie Liebe mitfeierten oder aber selbst ihre Liebe auslebten. Auch nach der Parade wurde noch kräftig am Marienplatz gefeiert und getanzt. Des Weiteren gab es noch zahlreiche Stände verschiedener Organisationen und Vereine, teils um zu informieren und zu vernetzen, aber auch wohltätige Hilfsvereine für gefährdete LGTBQ-Menschen. Darunter natürlich auch der Stand der LINKEN. bzw. unserer Arbeitsgruppe Queer. Jan Jaegers, Bezirkstagskandidat für Rosenheim Ost, bewertet den Tag als Erfolg. "Kaum eine Parade oder Demo hat mir bisher so Spaß gemacht wie der heutige CSD in München. Ich werde auch im nächsten Jahr wieder dabei sein. Es ist toll, dass so viele Menschen dort waren und gemeinsam Spaß hatten. Allerdings ist mir bewusst, dass Deutschland nicht so offen damit umgeht, wie es beim CSD den Anschein hat. Viele Missverständnisse und Hürden müssen noch aus dem Weg geräumt werden, unter anderem Operationen an Kleinkindern, die intersexuell geboren worden sind. Auch das Verständnis und der Umgang innerhalb der Bevölkerung muss sich noch entwickeln. Aber genau hierfür trägt der CSD in großem Maße positiv bei. Meine Empfehlung: Lasst euch den nächsten CSD nicht entgehen.“

Flashmob in Rosenheim für bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege

Am Samstag haben ca 25 Pflegerinnen und Pfleger auf den Notstand in der Pflege hingewiesen - mit einem #Flashmob auf dem Max-Josefsplatz in Rosenheim. Unterstützt wurden Ihre Forderungen von Vertretern der Grünen, MUT und der LINKEN. Rosenheim. 
Die Pfleger und Pflegerinnen wollen jetzt jeden 2. Samstag im Monat über ihre schlechten Arbeitsbedingungen hinweisen. DIE LINKE. Rosenheim wird sie dabei unterstützen. 

DIE LINKE bei noPAG-Demo in Traunstein

Gestern gab es eine Demo in Traunstein gegen das neue Polizeiaufgabengesetz. Mit dabei DIE LINKE, auch aus Rosenheim, und als Rednerin Eva Bulling-Schröter, Spitzenkandidatin der bayerischen LINKEN zur Landtagswahl. Wir haben die Hetzerei der CSU auf alles Fremde und Kritische satt und wir machen den Mund auf, wenn es um die Freiheit geht.

Nationenfest 2018 – wie immer mit Stand der LINKEN

Das war das Nationenfest 2018 – tolles Wetter, tolles Fest, tolle Gespräche und viele Besucher*innen an unserem Cocktailstand und ein herzliches Dankeschön an die Organisator*innen. Es war wieder ein buntes Fest mit Akteuren aus aller Welt, die in Wasserburg heimisch geworden sind.

Gegen den Personalmangel in der Pflege - DIE LINKE sagt am Frauentag Danke für die Leistung der meist weiblichen Beschäftigten

Wir sind am Internationalen Frauentag besonders solidarisch mit den Pflegekräften in unseren Krankenhäusern. Die aktuellen Zahlen sagen, dass mindestens 162 000 Stellen, darunter 70 000 Pflegekräfte fehlen – das ist Pflegenotstand! Wer wichtige und verantwortungsvolle Tätigkeiten mit Menschen ausübt, der hat eine bessere Behandlung verdient – genau wie die Patientinnen und Patienten. Mit den Rosen die wir an die Beschäftigten verteilt haben möchten wir zum einen schlicht Danke sagen und zum anderen auf die aktuelle Situation der Beschäftigten in unseren Krankenhäusern aufmerksam machen. Quelle: https://gesundheit-soziales.verdi.de/themen/mehr-personal

Sommer 2017 - DIE LINKE im Wahkampfmodus

Cocktail- und Infostand beim Wasserburger Nationenfest 2017

Am Samstag beim Wasserburger Nationenfest war bei bestem Wetter großer Andrang. Über 10.000 Besucher*innen kamen zum Fest, informierten sich über die Vielfalt in Wasserburg und genossen und die unterschiedlichsten leiblichen und auch musikalischen Köstlichkeiten.

Auch die Linke Liste war mit einem Cocktail- und Infostand vertreten. Wir sagen Danke für die vielen interessanten Gespräche und an die Organisator*innen von RIO Konkret e.V. Wasserburg a. Inn für die ganze Arbeit!

Fest der Demokratie in Rosenheim

DIE LINKE unterstützte das Fest und war mit einem Infostand dabei.